Zimmerbrand im Seniorenheim für betreutes Wohnen.

  • Paderborn

 
 
Paderborn: Gegen 17:26 Uhr zu einem Zimmerbrand in die Pontanusstraße gerufen.
 Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein Flur mit sechs anliegenden Appartements im Erdgeschoss des Seniorenheimes für betreutes Wohnen bereits vollständig verraucht. Die Brandwohnung konnte schnell ausgemacht werden. Zumindest in dieser Wohnung sollte sich nach Auskunft der Mitarbeiter auch noch eine Person aufhalten. Auf der Rückseite konnte schnell ein Zugang über die Terrassentür in das betroffene und vollständig verrauchte Appartement geschaffen werden. Dem Angriffstrupp des ersteintreffenden Löschfahrzeuges gelang es schnell, unter Atemschutz und mit einem CRohr in das Appartement vorzugehen und schließlich eine 89 Jahre alte Bewohnerin zu retten.
Ursächlich für die starke Rauchausbreitung war ein brennendes Weihnachtsgesteck auf einem Tisch im Wohnzimmer.
Insgesamt waren 5 Personen von dem Brand betroffen. Die übrigen Bewohner konnten alle von der Feuerwehr sicher ins Freie geführt werden. Die 89 Jahre alte Bewohnerin der Brandwohnung wurde mit starker Rauchgasintoxikation unter Begleitung eines Notarztes mit dem Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht.
 
Das betroffene Wohnappartement wurde durch Feuer und Rauch stark beschädigt und ist zurzeit nicht mehr bewohnbar. Die übrigen Bereiche und Wohnungen wurden mit einem Hochleistungslüfter entraucht und messtechnisch auf Brandgase untersucht.  
Nach Abschluss der Maßnahmen der Feuerwehr konnten die Bewohner schließlich wieder zurück in ihre Wohnungen.
Die Feuerwehr Paderborn rückte zu diesem Einsatz mit 44 Einsatzkräften aus.
  • Paderborn

Beteiligte Einsatzmittel insgesamt:
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF20) Feuerwache Süd
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF20) Feuerwache Nord
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF10 1) Freiwillige Feuerwehr, Löschzug Stadtmitte
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF10 2) Freiwillige Feuerwehr, Löschzug Stadtmitte
Drehleiter (DLA-K) Feuerwache Süd
Drehleiter (DLA-K) Feuerwache Nord ,Leitungsdienst (C-Dienst)
Leitungsdienst (A-Dienst), 3 Rettungstransportwagen (RTW)  
2 Notarzteinsatzfahrzeuge (NEF) Polizei.

Bericht: Feuerwehr Paderborn, Foto: Marc Köppelmann