Der Verband ist die Dachorganisation der Feuerwehren im Kreis Paderborn.


Die Aufgaben beinhalten gemäß der Satzung: 

  • die Wahrnehmung der Interessen der Verbandsmitglieder, in allen Feuerwehrangelegenheiten
  • die Pflege der Kameradschaft
  • die soziale Betreuung der Verbandsmitglieder
  • die Förderung der Ausbildung
  • die Förderung des Nachwuchses
  • die Mitarbeit im Verband der Feuerwehren Nordrhein-Westfalen

Der Kreisfeuerwehrverband vertritt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber dem Landrat des Kreises Paderborn sowie den Städten und Gemeinden.

Zur Zeit wohnen im Kreis Paderborn 300 000 Einwohner

Diese werden in den 10 Städten und Gemeinden von 10 Freiwillige Feuerwehren betreut

Der Kreisfeuerwehrverband hat zur Zeit 4174 Mitglieder wovon 2710 Frauen und Männer aktiven Dienst versehen.

552 Mädchen und Jungen gehören der Jugendfeuerwehr an.

In 4 Musikzügen und 2 Spielmannszügen versehen 301 Frauen und Männer ihren Dienst

Weitere Schwerpunktaufgaben sind die Unterstützung bei der Aus- und Weiterbildung aller Feuerwehrangehörigen, sowie die Sicherstellung des Informationsflusses und -austausches, insbesondere in feuerwehrtechnischen und -taktischen Angelegenheiten.Planung und Organisation der Lehrgänge, die auf Kreisebene stattfinden,sind somit eine seiner Hauptaufgaben.