Reh ausgewichen und gegen Baum geprallt.


Paderborn: Auf der Trothastraße in Sennelager sind am Montagmorgen zwei Männer mit einem Audi verunglückt. Der 26-jährige Autofahrer fuhr gegen 05.30 Uhr ortsauswärts. Laut seinen Angaben sprang plötzlich ein Reh auf die Straße und er sei nach links ausgewichen. Das Auto kam von der Straße ab und prallte mit der vorderen linken Seite gegen einen Baum. Dabei wurde der Wagen erheblich beschädigt, ein Rad riss ab. Der Audi schleuderte zurück auf die Straße. Fahrer und Beifahrer (28) erlitten leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte sie zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Bericht: Polizeipresse