Löschzug Verlar der Feuerwehr Salzkotten gründet Förderverein.


Der Löschzug Verlar der Freiwilligen Feuerwehr Salzkotten möchte nun auch, als letzter der 8 Löschzüge und-gruppen im Stadtgebiet Salzkotten, einen Förderverein gründen.
Die Gründungsversammlung soll am 18.09. um 19.30 Uhr im Bürgerhaus in Verlar stattfinden. Eingeladen sind neben allen Feuerwehrkameraden, alle interessierten Bürgerinnen und Bürger die die Arbeit der Feuerwehr zu schätzen wissen, und diese in jeglicher Form unterstützen und fördern wollen. Herzlich willkommen, neben den Verlarern, sind natürlich auch Bürgerinnen und Bürger aus den umliegenden Gemeinden Holsen-Schwelle-Winkhausen und Mantinghausen. Diese Dörfer werden brandschutztechnisch auch vom Löschzug Verlar versorgt.
„ In erster Linie wird die Feuerwehr natürlich von der Stadt Salzkotten unterhalten und ausgerüstet. Dieser Aufgabe muss sie laut Gesetz nachgehen.“ so Löschzugführer Markus Berensmeier. „Aber durch angespannte Haushaltslagen bleiben manchmal einige Wünsche und Notwendigkeiten offen“, so Berensmeier weiter. Hier kann das ganze Potential eines Fördervereins ausgeschöpft werden. So können kleinere Ausrüstungs- oder Ausbildungsgegenstände von einem solchen Verein schnell gekauft werden. Eine Beschaffung durch eine Kommune hat unter Umständen eine europaweite Ausschreibung zur Folge.
Des Weiteren wurde vom Rat der Stadt Salzkotten auf Antrag des Löschzuges Verlar beschlossen, einen Anbau an das vorhandene Gerätehaus an der Dorfstraße in Verlar in Angriff zu nehmen. Hier sollen neben Umkleidemöglichkeiten auch ein abgetrennter Stellplatz für ein Mannschaftstransportfahrzeug gebaut werden. Momentan rüsten sich die Kameraden des Löschzuges bei Einsätzen direkt neben den Löschfahrzeugen aus. Dies kann in der Eile schnell zu brenzligen Situationen führen. Die Verlegung der Umkleidemöglichkeit in einen separaten Raum mit direktem Zugang zur Fahrzeughalle erhöht so die Sicherheit der Einsatzkräfte um ein Vielfaches.
Alle diese Aspekte sollen bei der Gründungsversammlung am 18. angesprochen werden. An dem Abend werden, neben dem Leiter der Feuerwehr Alfons Bunte, auch Vertreter der Stadt erwartet. So hat z.B. der Bürgermeister der Stadt Salzkotten Ulrich Berger sein Kommen angekündigt.

Bericht:
Feuerwehr Salzkotten, Markus Berensmeier