• IMG_2839
Der Förderverein des Löschzuges Schloß Neuhaus übergab am 28.10.2015 das durch Spenden finanzierte Rettungsboot „RTB I“ in einer feierlichen Stunde an den Leiter der Feuerwehr Paderborn, Ralf Schmitz.
Während der Übergabe bedankte sich der Vorsitzende des Vereins Freiwillige Feuerwehr Schloß Neuhaus e.V.  -Carsten Richardt bei allen Spendern, ohne deren finanzielle Unterstützung diese Anschaffung nicht möglich gewesen wäre.

Der Löschzugführer Reinhold Giesguth betonte wie wichtig es sei, neben den großen motorisierten Rettungsbooten für die Badeseen auch kleinere, leichte Boote für Gewässer und Flüsse vorzuhalten, da die motorisierten Rettungsboote oft zu groß für diese Aufgabengebiete seien.
Das beschaffte kleinere Rettungsboot wird aufgrund seiner leichten und stabilen Bauweise zur Personensuche und Rettung auf den Flüssen im gesamten Stadtgebiet Paderborn sowie bei der Rettung von im Eis eingebrochenen Personen zum Einsatz kommen. Auch ein Einsatz bei Hochwasserlagen ist möglich.

Foto: Feuerwehr Paderborn

Von links nach rechts:
Carsten Richardt (Vorsitzender Verein Freiwillige Feuerwehr Schloß Neuhaus e.V.), Löschzugführer Reinhold Giesguth, Frau Israel (Sparkasse Schloß Neuhaus), Ralf Schmitz (Leiter der Feuerwehr Paderborn), Frau Tewes (Sparkasse Schloß Neuhaus), Herr Böhle (Druckerei Böhle), Frau Olejnk (LVM Versicherung Büro Regehr), Herr Mühlhausen (Volksbank Schloß Neuhaus) und Frau Brune (Benteler)

Quelle: Feuerwehr Paderborn LZ Schloss Neuhaus