Rettungsversorgung wird verbessert. Krankenkassen und Bezirksregierung lehnen Paderborner Sonderwünsche jedoch ab.

  • krpb

Rettungsdienstbedarfsplan: Müller sieht gute Versorgung – SPD gibt Stellungnahme ab
Delbrück(WV). Der Paderborner Landrat Manfred Müller hat sich in die Diskussionen um die Delbrücker Rettungswache eingeschaltet. Klipp und klar lautet sein Statement: »Delbrück wird auch in Zukunft gut versorgt. Wir als Kreis müssen die Rechtsauffassung der Bezirksregierung beachten.«

61,5 Liter in der Nacht. Feuerwehr im Einsatz.

Delbrücker ringen um Rettungsdienst. Bericht mit Expertenmeinung der NW.  Bürgermeister will den Status quo erhalten und pocht auf ehrenamtliche Ergänzung.

Kreis Paderborn: Katwarn immer beliebter