Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt.

Salzkotten: Ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer hat am Dienstag beim Zusammenstoß mit einem Auto auf der Verner Straße lebensgefährliche Verletzungen erlitten.

Gegen 19.30 Uhr fuhr ein 66-jähriger Passatfahrer auf der Straße Klein Verne und hielt an der Einmündung Verner Straße an. Er gewährte laut Zeugenaussagen zwei Autos die Vorfahrt und fuhr dann an, um die Verner Straße zu überqueren. Dabei übersah er den in Richtung Verne fahrenden Motorradfahrer. Der Jugendliche prallte frontal gegen die vordere linke Ecke des Passats und wurde über das Auto geschleudert. Mit lebensgefährlichen Verletzungen blieb er auf der Straße liegen. Ein Notarzt versorgte den Verletzten am Unfallort. Mit einem Rettungswagen wurde der Junge in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht. An Motorrad und Auto entstanden Totalschäden. Die Verner Straße war bis 21.05 Uhr gesperrt.

Bericht: Polizeipresse