82-jähriger Motorradfahrer in Lebensgefahr. Ostenländer kollidiert beim Abbiegen mit Wagen einer vierköpfigen Familie.

  • Ostenland

Ostenland(al). Mitlebensgefährlichen Verletzungen ist gestern Nachmittag ein 82-jähriger Motorradfahrer aus Ostenland mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Gilead nach Bielefeld-Bethel geflogen werden.

Der Fahrer einer schweren BMW-Maschine übersah nachPolizeiangaben beim Abbiegen ein Auto und prallte mit dem Fahrzeug zusammen. Um 14.16 Uhr befuhr der 82-jährige die Schubertstraße, um nach links in Richtung Hövelhof in die Hövelhofer Straße abzubiegen. Nach Zeugenaussagen stoppte der Senior an der Kreuzung, übersah aber einen mit einer vierköpfigen Familie aus Delbrück besetzten VW Golf Variant, der sich aus Richtung Delbrück näherte.

Die BMW R1100 R prallte vorne gegen die Fahrerseite des Golfs. Der Motorradfahrer blieb mitten auf der Fahrbahn liegen, der Golf rutschte nach rund 50 Metern nach rechts in den Graben. Das Motorrad schleuderte weiter, durchbrach einen Gartenzaun und blieb schließlich im Vorgarten eines Wohnhauses auf der linken Seite liegen. Das Vorderrad des Motorrades war bei dem Unfall abgerissen worden. Die Trümmer verteilten sich auf einer Länge von etwa 50 Metern.

Neben den Besatzungen zweier Rettungswagen und zwei Notärzten eilten der Löschzug Ostenland sowie der Rettungshubschrauber Christoph 13 an die Unglücksstelle. Die Ärzte kämpften um das Leben des 82-jährigen, der schließlich mit dem Hubschrauber ins Klinikum Gilead nach Bielefeld-Bethel geflogen wurde.

Der 45-jährige Familienvater aus dem Golf, seine Ehefrau (35) und die beiden zwei- und fünfjährigen Kinder wurden vorsorglich in Paderborner Krankenhäuser transportiert. Neben dem leitenden Notarzt wurde auch eine Notfallseelsorgerin alarmiert. Die Feuerwehr entfernte zahlreiche Trümmerteile von der Hövelhofer Straße, streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab und fing aus dem defekten Tank des Motorrades austretendes Benzin auf. Anschließend wurden das völlig zerstörte Motorrad sowie der erheblich beschädigte Golf abgeschleppt. Die Polizei geht von einem Schaden von 15   000 Euro aus. Für die Unfallaufnahme blieb die Landstraße 822 bis 16 Uhr gesperrt.

Bericht: Westfälisches Volksblatt