Autofahrerin bei Alleinunfall  Auf der Wegelange, schwer verletzt.

Borchen: Auf der Wegelange ist am Montagabend eine 30-jährige Autofahrerin verunglückt.

Die Frau fuhr gegen 19.00 Uhr mit einem Alfa Romeo vom Querweg in Richtung Borchen. Aus unbekannter Ursache kam der Wagen nach links von der Straße ab und streifte einen Baum. Das Auto schleuderte weiter und prallte gegen den nächsten Baum, der dabei entwurzelt wurde. Völlig zerstört blieb der Alfa Romeo auf einem Feld liegen.

Die schwer verletzte Fahrerin musste von der Feuerwehr aus dem Autowrack befreit werden. Die 30-jährige wurde nach notärztlicher Versorgung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht.

Bericht: Polizeipresse, Foto: Marc Köppelmann

  • 1
  • 2