Rauchmelder durch Feuerlöscher ausgelöst. Vollalarm für die Rettungsdienste.

  • quellenpark

Bad Lippspringe: An der Jordanquelle - Quellenpark
Unbekannte haben im Foyer des Quellenpark zwei Feuerlöscher ausgelöst. Durch das Löschpulver, das sich im gesamten Foyer ausbreitete haben die Rauchmelder einen Hausalarm ausgelöst.

Im Quellenpark wohnen teilweise hilfsbedürftige Personen in ihren eigenen Wohnungen, deshalb wurde sofort Vollalarm für die Rettungsdienste ausgelöst. Die Feuerwehr Bad Lippspringe sowie die Rettungsdienste und Polizei waren mit 14 Fahrzeugen und 50 Einsatzkräften im Einsatz. Nach der Belüftung des Foyer mit einem Hochleistungslüfter konnte der Einsatz beendet werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Einsatzleiter: Michael Heck 
Bericht: Feuerwehr Bad Lippspringe. Martin Schmidt
Alarmierung: 21:52 Uhr
Einsatzkräfte: Feuerwehr, DRK Bad Lippspringe, Polizei, Notarzt, Rettungsdienst Paderborn, GW SAN
Fahrzeuge: LF20, HLF, DL, RW, ELW, MTW, 2xRTW, NEF, Pol

Neue Westfälische

Löschpulver löst Feueralarm aus. Makabrer Streich im Seniorenheim Quellenpark.

Bad Lippspringe (my). Unbekannte haben am Dienstagabend gegen 21.50 Uhr im Foyer des Seniorenheims Quellenpark, An der Martinusquelle, zwei Feuerlöscher ausgelöst. Durch das Löschpulver, das sich im gesamten Foyer ausbreitete, lösten die Rauchmelder einen Hausalarm aus. Im Quellenpark wohnen mehr als 40 teilweise hilfsbedürftige Personen in ihren eigenen Wohnungen, deshalb wurde sofort Vollalarm für die Rettungsdienste ausgelöst. Die Feuerwehr Bad Lippspringe rückte mit sechs Fahrzeugen aus; außerdem wurden zwei Rettungswagen und  zwei Notärzte alarmiert. Insgeamt rollten rund 50 Ensatzkräfte zum Quellenpark. Nach  der Belüftung des Foyers mt einem Hochleistungslüfter
endete der Einsatz. Die Polizei nahm noch in der Nacht Ermittlungen auf