Ein dutzend gelbe Säcke brannten.

  • Bad Lippspringe


Bad Lippspringe  Ein dutzend gelbe Säcke an der Straße brannten. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten Anwohner das Fahrzeug bereits zur Seite gefahren und die brennenden Säcke mit Hilfe von Wassereimern abgelöscht. Für die Feuerwehr waren nur noch die Reste abzulöschen.

Anwohner berichteten über lautes Knallen, zunächst vermuteten sie einen Unfall. Es stellte sich als explodierende Spraydosen in den Säcken heraus. Die Bilder zeigen den Rest von etwa 13 gelben Säcken. Die Brandursache ist unklar.
Datum: 09 12 2013
Alarmierung: 22:54 Uhr
Fahrzeuge:  LF20/16, Einsatzleitwagen

Einsatzleiter: Michael Alewelt
Bericht:  Martin Schmidt Feuerwehr Bad Lippspringe

  • gelbe saecke