Schwerer Verkehrsunfall, Kreuzweg Ecke Heimatstraße, zwei Verletzte Pesrsonen, eine Person im Fahrzeug eingeklemmt.


Bad Lippspringe: Zwei Personen wurden bei einen Verkehrsunfall auf dem Kreuzweg verletzt. Eine Person musste durch die Feuerwehr Bad Lippspringe aus dem Fahrzeug mit Hilfe von hydraulischem Rettungsgerät, Schere und Spreizer befreit werden. Beide Verletzten wurden zur weiteren ärztlichen Versorgung durch das DRK zum Krankenhaus gebracht .
Im Einsatz: Feuerwehr Bad Lippspringe,  ELW 1, LF20, HLF20, TLF4000, RW1, MTF1, KdoW, Polizei, Rettungsdienst Kreis Paderborn / DRK, Notarzt. 

Bericht: Feuerwehr Bad Lippspringe, BOI Martin Schmidt

Polizeipresse

Seniorin bei Zusammenstoß in Kreuzungsbereich schwer verletzt
 
Bad Lippspringe: Eine Seniorin ist bei einem Zusammenstoß zweier Autos am Mittwochnachmittag in der Nähe von Bad Lippspringe schwer verletzt worden. Eine weitere Unfallbeteiligte erlitt leichte Verletzungen. Die 87-jährige Lupofahrerin hatte nach Angaben von Zeugen gegen 16.35 Uhr die Heimatstraße aus Richtung Bad Lippspringe kommend befahren.
An der Kreuzung zum Kreuzweg hatte sie zunächst vor dem dortigen Radweg angehalten und war danach langsam in den Kreuzungsbereich eingefahren. Zeitgleich hatte eine Opelfahrerin (42) den Kreuzweg aus Richtung Schlangen kommend befahren. Trotz Ausweichmanövers und sofortiger Vollbremsung konnte die Autofahrerin einen Zusammenstoß mit dem Lupo nicht mehr verhindern und prallte frontal in die Fahrerseite des Kleinwagens.
 
Nach notärztlicher Erstbehandlung wurde die alte Dame mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Paderborner Krankenhaus gebracht. Auch die zweite Fahrzeugführerin wurde einem Krankenhaus zugeführt, konnte dies aber nach ambulanter Behandlung verlassen. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Landstraße 937 in Richtung Benhausen gesperrt. Es entstanden Sachschäden in Höhe von rund 6000 Euro.