Schwere Verletzungen erlitt ein 28-jähriger Autofahrer am Sonntagabend bei einem Alleinunfall auf der Paradiesstraße.

  • Boke

 

Delbrück: Der Golffahrer fuhr gegen 22.00 Uhr in Richtung Boke. Er geriet nach rechts auf die Bankette und verlor dann die Kontrolle über den Wagen. Das Auto driftete nach links, kam von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.

Anwohner hörten die Unfallgeräusche und eilten dem Schwerverletzten zur Hilfe. Der 28-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht. Da er unter Alkoholeinwirkung stand, musste ihm eine Blutprobe entnommen werden. Den Führerschein des Golffahrers stellte die Polizei sicher und leitete ein Strafverfahren ein.

Bericht: Polizeipresse, Foto: Westfälisches Volksblatt