Vier Verletzte bei Unfall auf der Bahnhofstraße.

 

Büren: Nach einem Verkehrsunfall auf der Bahnhofstraße mussten am Mittwoch vier Verletzte in Krankenhäuser gebracht werden. Eine 20-jährige Nissanfahrerin fuhr gegen 17.20 Uhr auf der Lindenstraße stadteinwärts. An der Einmündung Bahnhofstraße bog sie nach links ab und missachtete die Vorfahrt eines aus Richtung Königstraße kommenden Kiafahrers (33). Der Kia prallte frontal gegen die linke Seite des Nissan. Die 20-Jährige sowie ihre Mitfahrerinnen (16/17) erlitten leichte Verletzungen. Auch der Beifahrer (39) im Kia zog sich Verletzungen zu. Die Verletzten kamen zur ambulanten Versorgung in Krankenhäuser nach Paderborn. Der Sachschaden wird auf etwa 6.000 Euro geschätzt.

Bericht: Polizeipresse