Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person auf der B 68 am frühen Samstagabend.

 

Lichtenau: Ein 83jähriger befuhr mit seinem Pkw Ford die B 68 aus Richtung Paderborn kommend in Rtg. Lichtenau. Von der B 68 wollte der 83jährige verbotswidrig nach links in den Maiweg abbiegen. Die Fahrtrichtung ist dort durch Verkehrszeichen für Geradeaus und Rechtsabbiegen vorgeschrieben.

Als der 83jährige seinen Pkw abbremste, schleuderte eine nachfolgende 31jährige VW Fahrerin beim Ausweichen in den Straßengraben und prallte mit dem Fahrzeugheck gegen einen Baum. Dabei wurde sie schwer verletzt. Ein weiterer nachfolgender Audi-Fahrer konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern und fuhr auf den Pkw Ford auf. Die Insassen des Pkw Ford und des Audi wurden nicht verletzt. Alle drei Pkw mussten abgeschleppt werden. Die B 68 war für ca. 1 Stunde nur eingeschränkt befahrbar. Polizeibeamte regelten den Verkehr.

Bericht: Polizeipresse