Nach langjähriger Jugendarbeit wurde Carsten Richardt die Ehrennadel in Silber verliehen.

Pressebericht Carsten
Im Rahmen der Mitgliederversammlung der Jugendfeuerwehr Schloß Neuhaus, wurde der ehemalige Jugendfeuerwehrwart Carsten Richardt mit der Ehrennadel in Silber der Jugendfeuerwehr NRW ausgezeichnet.
Die Ehrrennadel in Silber kann Kreisweit nur zweimal im Jahr verliehen werden. Um die Ehrennadel verliehen zu bekommen, muss der zu Ehrende mindestens 6 Jahre in der Jugendarbeit tätig gewesen sein.

Jugendfeuerwehr legt Prüfungen der Jugendflamme der Stufe 1 und Stufe 2 ab. Spende an den Förderverein der Kita Waldblick geleistet.

Bild Pressebericht JugendfeuerwehrWie auch die letzten Jahre absolvierte die Jugendfeuerwehr Schloß Neuhaus auch im Jahr 2015 wieder ein interessantes und abwechslungsreiches Dienstprogramm. Das Jahr 2015 Stand bei der Jugendfeuerwehr ganz im Zeichen der feuerwehrtechnischen Ausbildung.
Als erste Prüfung des Jahres standen für  Dominik Dlugosz, Paul Groth, Lea-Isabell Klassen, Alexander Klösener, Anton Krusenotto, Tim Scharrel und Philip Lütke-Bexten die Abnahme der Jugendflamme Stufe 1 ins Haus. „Bei diesem Abzeichen geht es um Feuerwehrtechnische Grundfertigkeit“ erklärte Lars Brühl, Jugendfeuerwehrwart „so müssen die Jugendlichen zeigen, dass sie u.a. einen Notrufabsetzen, einen Schlauch ausrollen und einen Hydranten finden können“. Nach der Prüfung war klar, dass alle Jugendlichen die Prüfung bestanden hatten. Im Anschluss wurde den Jungen und Mädchen der Nachwuchsfeuerwehr die Jugendflamme der Stufe 1 verliehen.

Feuerwehr-Nachwuchs sammelt ausgediente Weihnachtsbäume ein.

Neue Führungsriege bestellt. Jugendfeuerwehr Salzkotten blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück.

  • Salzkotten

Gesamtübung der kompletten Jugendfeuerwehr Stadt Büren.

  • Jugendfeuerwehr