Jugendfeuerwehr Delbrück an der Nordsee. Auf große Fahrt begaben sich wieder zahlreiche Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr.

  • Delbrueck

 

Delbrück: Die Fahrt der Jugendfeuerwehr der Gesamtwehr Delbrück ging in diesem Jahr nach St. Peter Ording. Bei sonnigem Wetter erlebten alle Teilnehmer herrliche Tage an der deutschen Nordseeküste. So war es auch kein Wunder, dass die 45 Mädchen und Jungen bei guter Unterkunft und Verpflegung so manches Abenteuer absolvierten. Auf dem Programm standen eine Wattwanderung, eine Schiffstour zu den Seehundbänken, die Besichtigung der örtlichen Feuerwehr und Spieleabende.

Die Teilnehmer waren mit Feuereifer dabei. Nach vier Tagen kamen alle wieder gesund in Delbrück an. Großes Lob geht an alle Betreuer, die die Fahrt begleiteten und an die, die die Fahrt geplant haben. Ein besonder Dank gilt der Feuerwehr Paderborn, die ihren Bus zur Verfügung gestellt hatte, sowie dem Busfahrer.

Bericht: Westfälisches Volksblatt