Pressefoto LeistungsspangeJugendliche aus den Jugendfeuerwehren Elsen und Schloß Neuhaus legen erfolgreich die Prüfungen zur Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr ab.


Sechs Monate haben sich die Jugendlichen aus den Jugendfeuerwehren Schloß Neuhaus und Elsen intensiv auf die Abnahme der Leistungsspange, die dieses Jahr in Medebach stattfand, vorbereitet. Die Leistungsspange ist die höchste Auszeichnung die ein Mitglied der Jugendfeuerwehr erringen kann.
Um Diese begehrte Auszeichnung zu erringen, mussten die Jugendlichen 5 Prüfungen bestehen, welche sich aus einem Staffellauf, Kugelstoßen, einer Fragenrunde, einer Schnelligkeitsübung und einem Löschangriff zusammenstellten. Dabei müssen die Anwärter beweisen, dass Sie im Team gut funktionieren und zusammenarbeiten können, da hierbei die Gruppe und nicht der Einzelne bewertet wird.
Nach einem langen Tag, der für die Jugendlichen schon um 6 Uhr mit der Fahrt nach Medebach begonnen hat und erst um 20 Uhr abends am heimischen Gerätehaus endete, konnten sich alle Aspiranten über die bestandene Leistungsspange freuen.