Feuerwehrchefs im Radio Hochstift-Sendestudio. Wehrführer aus dem Kreis Paderborn informieren sich über die Arbeit von Redaktion und Technik im Lokalfunk.

  • Radio Hochstift


Paderborn. Informationen rund ums Lokalradio erhielten Wehrführer und Vorstandsmitglieder des Verbandes der Feuerwehren (VDF) bei zwei Besuchen im Sendestudio von Radio Hochstift am Frankfurter Weg in Paderborn.

Seit seiner Gründung im Jahr 1991 betreut das Lokalradio die Kreise Paderborn und Höxter. Pro Tag werden rund 130.000 Hörer zwischen Ems und Eser mit Informationen und Musik versorgt. Damit übertrifft der heimische Sender mit großem Abstand die Reichweiten des öffentlich-rechtlichen Bereichs. Über die Abläufe in Redaktion und Technik informierte Nachrichtenredakteurin und Moderatorin Sylvia Homann. Dabei mussten die Feuerwehrleute auch den sicheren Umgang mit dem Mikrofon unter Beweis stellen. Thema war auch die schnelle Information der Bevölkerung bei größeren Schadenslagen.

  • 1
  • 2

 

Bildzeile: Im Sendestudio: Interessiert verfolgen (v. l.) Robert Siemensmeyer, Bernd Lüke, Johannes Appelbaum, Heinz Jürgen Eikmeier, Kreisbrandmeister Elmar Keuter, Hubert Halsband,  Rainer Hartmann, Christoph Michaelis und Johannes Grothoff die Ausführungen von Sylvia Homann am Mikrofon.
 
Bericht/Foto: VDF PB / Ralph Meyer