Auf der Kreuzung Rellerweg/Venneweg sind am Dienstag bei einem Verkehrsunfall fünf Autoinsassen teils schwer verletzt worden.

 

Delbrück: Ein 80-jähriger Skoda-Yeti-Fahrer fuhr gegen 17.50 Uhr auf dem Venneweg von Lippling in Richtung Ostenland. Beim Überqueren des Rellerweges missachtete der Senior die Vorfahrt eines von rechts kommenden 65-jährigen VW-Passat-Fahrers, auf dem Rellerweg von Delbrück in Richtung Osterloher Straße fuhr. Der Passat prallte frontal gegen die rechte Seite des Skoda.

Durch die Kollision kippte der Skoda um und blieb auf dem Dach im Grünstreifen neben der Fahrbahn liegen. Der 80-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Im Passat zogen sich der Fahrer sowie eine 57-jährige Beifahrerin und zwei Jungen (9/16) leichte Verletzungen zu. Nach notärztlicher Versorgung am Unfallort wurden die Verletzen mit Rettungswagen in Krankenhäuser nach Paderborn gebracht. Die Passatinsassen konnten nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 15.000 Euro.

Bericht: Polizeipresse