Eine 23-jährige Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall in Steinhausen schwer verletzt worden. Die Umgehungsstraße L 549 musste am Vormittag mehrere Stunden gesperrt werden. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

  • Bueren

 

Steinhausen: Die Autofahrerin aus dem Kreis Paderborn war gegen 8.50 Uhr aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem Lkw zusammengestoßen. Die Schwerstverletzte musste von der Feuerwehr aus ihrem Auto befreit werden, bevor sie notärztlich behandelt werden konnte.

Der entgegenkommende Fahrer (63) eines Sattelzuges hatte nach Angaben der Polizei noch versucht, eine Kollision durch eine Vollbremsung zu verhindern. Das Auto prallte frontal gegen die Zugmaschine, schleuderte gegen die Leitplanken, wurde zurückgeschleudert und unter dem Sattelauflieger eingeklemmt. Mit einem Rettungshubschrauber wurde die Verletzte in eine Klinik nach Bielefeld geflogen.

Für die Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme sowie die Bergung der beschädigten Fahrzeuge musste die Umgehungsstraße bis 12.15 Uhr gesperrt werden.

Quelle: Westfälisches Volksblatt

 

Bericht: Polizeipresse

Büren Steinhausen: Beim Zusammenstoß mit einem Sattelzug auf der Umgehungsstraße hat eine 23-jährige Autofahrerin am Montag schwere Verletzungen erlitten.
Gegen 08.50 Uhr fuhr die junge Ford-Street-Ka-Fahrerin aus Richtung Autobahn kommend auf der L549 in Richtung Büren. Kurz nach der Brücke Triftweg geriet ihr Cabrio aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr. Der entgegenkommende Fahrer (63) eines Sattelzuges versuchte eine Kollision durch eine Vollbremsung zu verhindern.

Das Auto prallte frontal gegen die Zugmaschine, schleuderte gegen die Leitplanken, wurde zurückgeschleudert und unter dem Sattelauflieger eingeklemmt. Die schwer verletzte Autofahrerin musste von der Feuerwehr aus dem Autowrack befreit werden. Mit einem Rettungshubschrauber wurde die Verletzte in eine Klinik nach Bielefeld geflogen. Für die Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme sowie die Bergung der beschädigten Fahrzeuge musste die Umgehungsstraße bis 12.15 Uhr gesperrt werden.