Verkehrsunfall auf der B 68 mit drei verletzten Personen.

  • Paderborn


Paderborn: Am Mittwoch, 05.12.2018, wurde die Feuerwehr Paderborn gegen 16:28 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Warbuger Straße – B68 – Höhe Knickweg alarmiert.
Bei der Durchführung eines Wendemanövers kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einer Kollision zwischen einem BMW Coupé und einem Opel Kombi. Der BMW mit zwei Insassen, 27 und 29 Jahre, kam im Straßengraben, der Opel mit dem 31-jährigen Fahrer im Bereich des Seitenstreifens zum Stillstand. Alle Insassen konnten sich vor Eintreffen der Rettungskräfte aus ihren zum Teil schwer beschädigten Fahrzeugen befreien.

Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst an der Unfallstelle wurden die Patienten zur weiteren Behandlung in Paderborner Krankenhäuser transportiert. Für den Zeitraum der rettungsdienstlichen Versorgung wurde die Einsatzstelle durch die Feuerwehr abgesichert. Die Straße wurde in beiden Richtungen voll gesperrt.

  • Paderborn

 


Die Feuerwehr Paderborn rückte zu diesem Einsatz mit fünf Fahrzeugen und 17 Einsatz-kräften aus. Der Einsatz dauerte ca. 60 Minuten.
Beteiligte Einsatzmittel insgesamt: Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF20) Feuerwache Süd, Leitungsdienst (C-Dienst), 3 Rettungswagen (RTW), 1 Notarzteinsatzfahrzeug (NEF), Polizei. Einsatzleiter: BOI Stefan Kaiser | C-Dienst

Bericht: Feuerwehr Paderborn