Auf der Paderborner Straße sind am Sonntag vier Autoinsassen, darunter zwei Kinder, bei einem Verkehrsunfall teils schwer verletzt worden.

 

Salzkotten: Eine 28-jährige Renault-Megane-Fahrerin fuhr gegen 15.45 Uhr auf der Scharmeder Straße zur Paderborner Straße. Sie hielt zunächst an und bog dann nach links ab. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines in Richtung Salzkotten fahrenden Fiat- Sedici-Fahrers (77).

Die Autos kollidierten im Einmündungsbereich und wurden stark beschädigt. Die Renaultfahrerin und ihre in Kindersitzen gesicherten Kinder (2 Jahre, 8 Monate) erlitten leichte Verletzungen. Der Fiatfahrer wurde schwer verletzt. Mit Rettungswagen wurden die Verletzten in Krankenhäuser nach Paderborn gebracht. Der Sachschaden liegt bei etwa 20.000 Euro.

Bericht: Polizeipresse