Verkehrsunfall auf dem „Heinz-Nixdorf-Ring“ mit zwei verletzten Personen.

  • Paderborn


Paderborn: Am Mittwoch, wurde die Feuerwehr Paderborn gegen 15:04 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf dem „Heinz-Nixdorf-Ring“ Höhe Padersee alarmiert.
Der Fahrer eines LKW war aus ungeklärter Ursache auf einen stehenden Renault mit zwei Insassen aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Renault im Heckbereich schwer beschädigt.

Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst an der Unfallstelle wurden zwei der drei Beteiligten, der 53-jährige Fahrer sowie die 47-jährige Beifahrerin des Renaults, zur weiteren Behandlung in ein Paderborner Krankenhaus transportiert. Für den Zeitraum der rettungsdienstlichen Maßnahmen wurde die Einsatzstelle durch die Feuerwehr abgesichert. Zu dem Einsatz rückte die Feuerwehr Paderborn mit einem Hilfeleistungslöschfahrzeug, zwei Rettungswagen, einem Notarzteinsatzfahrzeug sowie der Einsatzleitwagen mit dem C-Dienst aus. Die Feuerwehr Paderborn war mit 15 Einsatzkräften ca. 45 min im Einsatz.
Einsatzleiter: Stefan Kaiser | C-Dienst

Bericht: Feuerwehr Paderborn