Bei einem Unfall auf der Wewerstraße in Höhe des Abzweigs Keelhof zwischen Elsen und Wewer sind am Samstagnachmittag zwei Menschen verletzt worden.

  • Paderborn


Paderborn: Der Fahrer eines Volvo Kombi war aus ungeklärter Ursache auf einen vorausfahrenden Opel mit zwei Insassen aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Opel in den Straßengraben geschleudert. Alle Insassen konnten sich selbständig aus ihren zum Teil schwer beschädigten Fahrzeugen befreien.

Zwei der drei Beteiligten, der 38-jährige Fahrer des Volvos sowie die 54-jährige Beifahrerin des Opels, wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Straße war während des Einsatzes voll gesperrt. Die hauptamtliche Wache Süd der Feuerwehr rückte aus. 15 Einsatzkräfte waren eine Stunde damit beschäftigt, Spuren des Unfalls zu beseitigen.

Quelle: Westfälisches Volksblatt