Heimrauchmelder rettet Menschenleben. Am Sonntagmorgen gegen 03:30 Uhr wurden aufmerksame Nachbarn durch einen auslösenden Rauchmelder geweckt.

  • Hoevelhof

                
Hövelhof: Bei aufsuchen der zugehörigen Wohnung konnte Brandgeruch festgestellt werden, zudem öffnete Niemand die Wohnungstür. Sofort wurde die Feuerwehr Hövelhof alarmiert. Die Einsatzkräfte hatten nur eine kurze Anfahrt, da sich das Gerätehaus der Feuerwehr direkt gegenüber dem Mehrfamilienhaus befindet.

Ein Trupp unter Atemschutz schaffte sich direkt Zugang zur Wohnung und konnte den vermissten Wohnungsbesitzer schlafend aus seiner Wohnung befreien und an den Rettungsdienst übergeben. Als Brandursache konnte verbranntes Essen auf dem Herd festgestellt werden. Das Treppenhaus und die Wohnung wurden anschließend mittels Hochleistungslüftern entraucht.
Für die Feuerwehr Hövelhof waren insgesamt 50 Einsatzkräfte vor Ort.

Foto und Bericht ,TK Feuerwehr Hövelhof