Zwei Schwerverletzte nach Motorradunfall auf der Scharmeder Straße. Rettungshubschrauber im Einsatz.

  • Salzkotten

 

Salzkotten: Ein 27-jähriger Motorradfahrer aus Paderborn ist am Sonntagabend auf der Scharmeder Straße in Salzkotten bei einem Überholvorgang schwer verletzt worden. Mit einem Rettungshubschrauber musste er in die Spezialklinik Gilead nach Bielefeld geflogen werden. Auch die beteiligte Autofahrerin (54) wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich gegen 18.30 Uhr auf der Scharmeder Straße in Höhe Widey. Nach ersten Angaben der Polizei vor Ort war der Kawasaki-Fahrer von der B1 kommend in Richtung Scharmede unterwegs. Kurz vor einem Wirtschaftsweg wollte er zwei Autos überholen. Dabei kollidierte er mit dem VW Lupo einer 54-jährigen Frau, die nach links auf den Weg abbiegen wollte. Beim Zusammenstoß wurde das Motorrad 20 Meter weit auf einen Acker geschleudert. Mit schweren Verletzungen wurde die Lupo-Fahrerin, die aus dem Kreis Paderborn stammt, in ein Krankenhaus gebracht.

Quelle: Westfälisches Volksblatt