Feuerwehr rückt zu einem Mehrfamilienhaus in Schloß Neuhaus aus. Brennendes Elektrogerät sorgt für Einsatz.

  • Schloss Neuhaus

 

Schloß Neuhaus: Die Feuerwehr ist Dienstag Mittag zu einem Zimmerbrand nach Schloß Neuhaus gerufen worden. Im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses Am Schloßgarten war in einer Wohnung ein Elektrogerät in der Küche in Brand geraten. Die Bewohnerin konnte sich vor Eintreffen der Feuerwehr in Sicherheit bringen. Da sie dem Rauch trotzdem ausgesetzt war, wurde sie zunächst vor Ort betreut. Ins Krankenhaus musste sie nicht.

Das Feuer wurde mit wenig Aufwand gelöscht, und anschließend wurde die Wohnung mit Hilfe von Belüftungsgeräten von giftigem Rauch befreit. Nachdem auch die Nachbarwohnungen kontrolliert worden waren, konnte die Bewohnerin zurück in ihre vier Wände. Der Einsatz dauerte etwa eine Stunde.

Quelle: Westfälisches Volksblatt