Bei einem Verkehrsunfall in Siddinghausen sind am Donnerstag zwei Autofahrer teils schwer verletzt worden.
 
Büren: Ein 23-jähriger Fiat-Tipo-Fahrer fuhr um 05.55 Uhr auf der Sidagstraße von Siddighausen in Richtung Mühlenberg. An der Kreuzung missachtete der junge Fahrer die Vorfahrt eines VW-Crafter-Fahrers, der auf dem Mühlenberg in Richtung Weine unterwegs war.

Der VW-Transporter prallte frontal gegen die rechte Seite des Fiat-Kombi. Der Fiat driftete durch den Straßengraben und kam mit Totalschaden auf einem Firmengrundstück zum Stillstand. Der Transporter schleuderte in den Graben und blieb ebenfalls total beschädigt entgegen der Fahrtrichtung liegen.

Beide Fahrer zogen sich Verletzungen zu. Sie wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus nach Salzkotten gebracht. Der schwerverletzte Fiatfahrer musste stationär aufgenommen werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 25.000 Euro.

Bericht: Polizeipresse