Kradfahrer bei Zusammenstoß mit PKW schwer verletzt.

 

Paderborn: Zahlreiche Prellungen erlitt ein Kradfahrer am Montagabend in Paderborn nachdem er mit einem PKW zusammengestoßen war. Ein 26-jähriger Autofahrer hatte gegen 19.20 Uhr die Detmolder Straße stadteinwärts befahren. Zwischen dem Elsässer Weg und der Salierstraße hatte der Seatfahrer angehalten, um anschließend rückwärts in eine Grundstückseinfahrt zu fahren.

Dabei prallte ein 31-jähriger nachfolgender Motorradfahrer mit seiner Yamaha in die Fahrerseite des Kleinwagens und stürzte zu Boden. Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit einem Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Detmolder Straße gesperrt. Der Verkehr wurde teilweise über Firmengrundstücke abgeleitet.

Bericht: Polizeipresse