Zu einem Verkehrsunfall mit einem brennenden PKW wurden die Einsatzkräfte des Löschzuges Haaren der Freiw. Feuerwehr Stadt Bad Wünnenberg am Dienstagnachmittag um 15.43 Uhr auf die Landstraße 636 zwischen Haaren und Niederntudorf alarmiert.

  • Haaren

 

Bad Wünnenberg: Im Kreuzungsbereich zur Landstraße 818 Richtung BAB33 hatte sich ein Unfall mit zwei beteiligten PKW ereignet. Dabei waren drei Personen verletzt worden. Alle Verletzten hatten die Fahrzeuge bei Eintreffen der Einsatzkräfte bereits verlassen. Sie wurden vom Rettungsdienst versorgt und in Krankenhäuser transportiert.
Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle, unterstützte den Rettungsdienst und löschte den Brand im vorderen Bereich des PKW mit dem Schnellangriffsrohr des Tanköschfahrzeuges.
Im Einsatz waren 10 Feuerwehrleute mit drei Fahrzeugen unter der Leitung von Martin Liebing, der Rettungsdienst und die Polizei.
 

Bericht: Freiw. Feuerwehr Stadt Bad Wünnenberg, Chr.Hesse