Bei einem Auffahrunfall auf der Leiberger Straße sind am Montag drei Personen teils schwer verletzt worden.

 

Bad Wünnenberg: Ein 46-jähriger Motorradfahrer mit einer 51-jährigen Sozia aus Bielefeld fuhr gegen 15.50 Uhr auf der Leiberger Straße in Richtung Haaren. Der Kawasakifahrer bemerkte zu spät, dass vor ihm ein VW-Polo-Fahrer (18) wegen eines abbiegenden Autos bremsen musste.

Das Motorrad prallte gegen das Autoheck. Die Sozia wurde vom Krad geschleudert und erlitt schwere Verletzungen. Sie wurde am Unfallort notärztlich versorgt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht. Auch der Motorradfahrer sowie ein Mitfahrer (17) im Polo erlitten Verletzungen und mussten ins Krankenhaus. Zwei Notärzte und drei Rettungswagen waren eingesetzt. Die Leiberger Straße war rund eine Stunde gesperrt.

Bericht: Polizeipresse