Bei einem Verkehrsunfall auf der L 637 bei Siddinghausen hat ein Autofahrer am Donnerstag schwere Verletzungen erlitten.

 

Büren: Gegen 08.35 Uhr fuhr ein 49-jähriger VW-Fox-Fahrer auf der Siddinghauser Straße von Büren in Richtung Siddinghausen. Beim Überqueren der L637 missachtete er die Vorfahrt eines aus Richtung Alme kommenden Kia-Sorento-Fahrers (59), der nach links in die Sidagstraße abbiegen wollte. Auf der Kreuzung kollidierten die Autos.

Der VW wurde herum geschleudert und blieb mit Totalschaden auf der Landstraße stehen. Das andere Fahrzeug kam nach links von der Straße ab, durchbrach einen Weidezaun und blieb stark beschädigt auf einer Wiese stehen. Der VW-Fahrer erlitt schwere Verletzungen und musste nach notärztlicher Versorgung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht werden. Im Kia zog sich der Fahrer leichte Verletzungen zu.

Bericht: Polizeipresse