Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen in Harth ist eine Beifahrerin schwer verletzt worden.


 

Büren: Gegen 08.20 Uhr war ein Klein-LKW, der von einem 61-Jährigen geführt wurde, aus einem Baustellenbereich an der Straße Almetal aus Richtung Alme kommend in Richtung Büren gefahren. Zeitgleich hatte sich von hinten ein 61-jähriger Opelfahrer genähert, der den mit mäßiger Geschwindigkeit fahrenden LKW überholen wollte. Gerade als er an dem vor ihm fahrenden Fahrzeug vorbeifahren wollte, bog dieses nach links ab, um auf den Parkplatz einer Gaststätte zu fahren.

Dabei kam es zum seitlichen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, anschließend prallte der Opel gegen eine Schutzplanke. Während die beiden Fahrer unverletzt blieben, zog sich die Beifahrerin (65) im Opel Rückenverletzungen und einen Schock zu. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Bericht: Polizeipresse