Brand mehrerer Mülltonnen und PKW. Die Feuerwehr wurde zu einem Brand in die Klöckner Straße alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannten mehrere Mülltonnen, ein Unterstand aus Holz atand in Vollbrand.

  • Paderborn

 

Paderborn: Ein PKW, Renault Megane, der wenige Meter neben der Brandstelle geparkt war, brannte aufgrund der starken Hitzestrahlung ebenfalls. Mit zwei C-Rohren konnte das Feuer schnell gelöscht und eine weitere Ausbreitung verhindert werden.

Dennoch entstanden aufgrund der Hitzestrahlung an einem Nachbargebäude auf dem angrenzenden Grundstück weitere Schäden. Dort zerplatzen mehrere Glasscheiben und die Rahmen der Kunststofffenster wurden durch die Hitze beschädigt. An dem PKW entstand ein Totalschaden.
Personen wurden nicht verletzt.

Aufgrund mehrerer Paralleleinsätze rückten zu dieser Einsatzstelle das TLF 4000, ein RTW und der C-Dienst von der Feuerwache Süd, ein weiteres Löschfahrzeug von der Einheit Stadtheide der Freiwilligen Feuerwehr aus. Im weiteren Verlauf kam das LF 24 der Feuerwache Süd ebenfalls zur Einsatzstelle. Die Einheit Stadtmitte besetzte für die Einsatzdauer die Feuerwache Süd.

  • Paderborn

 


Die Feuerwehr Paderborn rückte zu diesem Einsatz mit 18 Einsatzkräften aus. Der Einsatz war nach ca. 1 Stunde beendet. Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 20) Feuerwache Süd, Tanklöschfahrzeug 4.000 (TLF 4000) Feuerwache Süd, Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 10) Einheit Stadtheide, Leitungsdienst (C-Dienst), 1 Rettungswagen (RTW), BR Richard Kühling Einsatzleiter / C-Dienst

Bericht; Feuerwehr Paderborn