Bei einem Alleinunfall auf der B68 hat eine 20-jährige Frau am Montag schwere Verletzungen erlitten.

 

Lichtenau: Die junge Fahrerin eines Opel Agila fuhr gegen 15:25 Uhr auf der Bundesstraße von Kleinenberg in Richtung Lichtenau. Kurz vor dem Abzweig nach Holtheim (K24) geriet sie nach rechts auf die Bankette und verlort die Kontrolle über ihr Auto. Der Wagen geriet ins Schleudern, kam nach rechts von der Straße ab und kollidierte an der Grabenböschung mit einem Baum.

Das Auto wurde auf die Straße zurückgeschleudert und blieb im Einmündungsbereich mit Totalschaden auf der Fahrerseite liegen. Ein entgegenkommender Autofahrer eilte der verletzten Opelfahrerin zur Hilfe und befreite sie aus dem Auto. Mit einem Rettungswagen wurde die Verletzte in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht.

Bericht: Polizeipresse