Fahrer auf der B 1 schwer verletzt. Auf der Abfahrt Bad Lippspringe von der Fahrbahn abgekommen.

  • B 1

 

Bad Lippspringe: Beim Eintreffen der Feuerwehr lag ein Fahrzeug am Hang der Ausfahrt von der B1 zur L814 Richtung Bad Lippspringe. Ein Fahzeugbrand lag nicht vor. Der Fahrer lag unterhalb des Fahrzeuges am Hang zur B1.

Das verunfallte Fahrzeug wurde durch die Feuerwahr mit der Seilwinde des HLF gegen weiteres Abrutschen gesichert. Der Notarzt und Rettungsdienst haben den Fahrer versorgt, bevor er von der Feuerwehr über eine Leiter in der Krankentrage nach oben auf die Straße gezogen werden konnte und im Rettungswagen weiter behandelt wurde. Er kam zur weiteren Behandlung nach Paderborn in ein Krankenhaus.

Im Fahrzeug befand sich auch ein kleiner Hund, der von der Feuerwehr gerettet und etwas aufgeregt einem Familienangehörigen übergeben werden konnte. Zur genauen Unfallursache hat die Polizei die Ermittliungen aufgenommen.
Bericht: Feuerwehr Bad Lippspringe, Martin Schmidt BOI
  • Bad Lippspringe
 

Westfälisches Volksblatt
 
Bad Lippspringe: Schwer verletzt wurde ein 37-jähriger Autofahrer bei einem Unfall am Sonntag auf der B?1 in Höhe Bad Lippspringe.
Der Fahrer verlor in Fahrtrichtung Schlangen um 15.38 Uhr aus noch ungeklärter Ursache auf der Abfahrt Bad Lippspringe die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte den Hang hinunter. Dabei wurde er schwer verletzt.
 
Die Feuerwehr Bad Lippspringe war mit 35 Mann im Einsatz und sicherte zunächst mit einem Stahlseil den Wagen gegen weiteres Abrutschen ab. Die Abfahrt in Richtung Bad Lippspringe musste für die Dauer der Rettungsarbeiten und der anschließenden Bergung des Opels für etwa zwei Stunden gesperrt werden.