Starke Rauchentwicklung in der Savignystraße war die Alarmierung für den vierten Einsatz der Feuerwehr Bad Lippspringe in 2018.

  • Kaminfeuer

 

Bad Lippspringe: Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schlugen die Funken aus dem Kamin. Die unklare Rauchentwickliung konnte  sofort als Kaminbrand zurückgemeldet werden.
Mit Schornsteinfegerwerkzeug wurde der brennende Ruß aus dem Kamin entfernt. Eine Brandsicherheitswache blieb  vor Ort. Da sich die hohe Temperatur erst langsam durch das Mauerwerk in die Wohnung überträgt, wurde der Kamin laufend mit der Wärembildkamera gemessen. Der zuständige Schornsteinfeger wird die Kaminanlage am nächsten Tag überprüfen.
Gegen 23:40 Uhr konnte der Einsatz beendet werden. Es waren 35 Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes vor Ort.

Quelle: Feuerwehr Bad Lippspringe