Wehr übt sicheren Umgang mit der Motorsäge. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Hövelhof haben jetzt eine weitere Motorsägen-Zusatzausbildung für Fortgeschrittene absolviert.

  • Hoevelhof


Hövelhof: Auf einen Theorieabend folgte tags darauf die Praxis. Ausbilder Thomas Gehle brachte den Teilnehmern anhand von einsatznahen Beispielen die sichere Handhabung von Motorsägen näher.

Die praktischen Tätigkeiten standen dabei im Vordergrund. Mit Arbeiten an einem Baumbiegesimulator, besorgt vom Landesbetrieb Wald und Holz NRW aus Arnsberg, konnten realistische Situationen wie etwa »unter Spannung stehende Bäume« geübt werden. Bundesforstbetrieb-Revierleiter Manfred Bechtel stellte ein Waldstück in der Moosheide bei Hövelhof zur Verfügung. Ausbilden ließen sich Kevin Wiethoff, Kevin Reschke, Florian Vonderheide, Wolfgang Renneke, Bernd Michaelis und Peter Hils.

Quelle: Westfälisches Volksblatt, Foto: Feuerwehr Hövelhof