Die Feuerwehr Bad Wünnenberg ist im vergangenen Jahr stark gefordert gewesen. Es gab 202 Einsätze und damit 13 mehr als im Jahr davor. Vor allem bei den Einsätzen auf den Autobahnen 33 und 44 stoßen die Feuerwehrleute immer wieder an ihre Grenzen.

  • Bad Wuennenberg

Feuerwehr beklagt Ignoranz. Beim Autobahnunfall im Baustellenbereich der A 33 hatten die Rettungskräfte massive Schwierigkeiten, zur Unfallstelle zu kommen. Paderborns Feuerwehrchef Ralf Schmitz beklagt die Ignoranz vieler Fahrer.

  • Paderborn

Nach dem großen Erfolg in den vergangenen Jahren, organisiert der Löschzug Büren der Freiwilligen Feuerwehr Büren auch in diesem Jahr wieder das Osterfeuer in der Kernstadt Büren.

  • Bueren

Einsatzübung in ehemaligem Wohn- und Geschäftshaus. Ein ehemaliges Wohn- und Geschäftshaus an der Ecke Adolf-Kolping-Straße/Am Wiemenkamp in Delbrück fällt dem Abrissbagger zum Opfer. »Eine gute Gelegenheit, das Gebäude für eine Übung zu nutzen«, waren sich Ralf Fischer und Rainer Sprenger vom Löschzug Delbrück einig.

  • Delbrueck

Generajversammlung Feuerwehr Paderborn. Jahr der Rekorde für die Feuerwehr.
Erstmals in der Geschichte mehr als 2000 Einsätze – Schmitz macht sechs Jahre weiter.

  • Paderborn

ferngesteuerter SpielmannszugFeuerwehrzüge begeistern Konzertpublikum

Unter dem Motto „Musik verbindet“ präsentierte sich der Spielmannszug der Feuerwehr Bad Lippspringe bei seinem diesjährigen Benefizkonzert zu Gunsten des Westfälischen Kinderdorfes Lipperland. Rund 200 Zuhörer erlebten einen interessanten Musikgenuss, der die Vielfalt der Spielmannszugmusik eindrucksvoll zeigte.

Jahreshauptversammlung Löschzug Büren. Neuer stellvertretender Löschzugführer für den Löschzug Büren.

  • JHV Bueren