Zum zweiten Mal konnte eine fortgeschrittene Motorsägen-Zusatzausbildung für die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Hövelhof durchgeführt werden.

  • Hoevelhof


Hövelhof: Auf einen Theorieabend am Freitag folgte die Praxis am Samstag. Ausbilder Thomas Gehle konnte anhand von Einsatznahen Beispielen, die sichere Handhabung von Motorsägen den Teilnehmern näher bringen.
Die praktischen Tätigkeiten standen an diesen Samstag im Vordergrund. Mit dem Baubiegesimulator von Landesbetrieb Wald- und Holz NRW aus Arnsberg konnten realistische Situationen „unter Spannung stehender Bäume“ geübt werden. Revierleiter vom Bundesforstbetrieb Manfred Bechtel stellte ein Gebiet in der Moosheide zur Verfügung. Insgesamt konnten 2 Gruppen ausgebildet werden.

Foto und Bericht, Feuerwehr Hövelhof