Leistungsnachweis der Feuerwehren des Kreises Paderborn, beim 37. Burgfest der Feuerwehr Bad Lippspringe.

  • Bad Lippspringe

 

Bad Lippspringe: Im Schatten der Burg fanden am 10. Juni die Leistungsnachweise von mehr als 40 Gruppen der Feuerwehren statt. Ab 11:00 Uhr mussten auf dem Burgvorplatz die Übungen mit der Aufgabe „Schachtrettung“ abgearbeitet werden.

Die weiteren Aufgaben waren entlang der Lippequellen aufgebaut. Im Kinosaal "ODIN´s" Filmtheater mussten die schriftlichen Fragen beantwortet werden. Nach den Aufgaben ging es in den Arminiuspark auf die "Bühne!.

Alle Gruppen haben die Anforderungen des Leistungsnachweises entsprechend der Feuerwehr Dienstvorschriften absolviert. Erstmals war eine Gruppe aus dem Bundesland Niedersachsen zu Gast bei dem Leistungsnachweis.

Ein Kamerad ist vor Jahren beruflich aus Bad Lippspringe verzogen und konnte jetzt eine Gruppe in der Feuerwehr Meilendorf aktivieren nach Bad Lippspringe zu kommen. Das Burgfest ging bis in die Nacht und wurde am Sonntag fortgesetzt. Am Sonntag Nachmittag wird der neue "Gelenkmast GM 32" von den Geistlichen der Bad Lippspringer Gemeinden gesegnet.

  • 1
  • 2

 

Bericht: FW Bad Lippspringe, Martin Schmidt

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5