Miteinander reden und gemeinsam Aufgaben lösen, das ist der Hintergrund des Kommunikationstrainings der Einsatzabteilung der Feuerwehr Bad Lippspringe.

  • Bad Lippspringe

 

Bad Lippspringe: Am vergangenen Samstag fand das zweite "Kommunikationstraining"  statt. Gegenüber dem ersten Training waren diesmal die Aufgaben der sechs Gruppen ausschließlich draußen zu finden und zu lösen. Neben reinen Denkaufgaben waren auch praktische und sportliche Aufgaben für alle Gruppen zu absolvieren. Das Team, das den Nachmittag und Abend ausgearbeitet hat, freute sich sehr über das gute Ergebnis der sechs Gruppen. So gab es diesmal neben dem ersten und zweiten Platz zwei dritte und vierte Plätze. Das zeigt ein gut zusammen arbeitendes Team.

Genau diese Zusammenarbeit ist im Einsatzgeschehen wichtige Voraussetzung für schnelle erfolgreiche Abarbeitung der verschiedensten Einsätze der Feuerwehr Bad Lippspringe.

  • 1
  • 2
Zum Abschluss gab es noch Essen im Saal im Feuerwehrgerätehaus. Finanziert werden diese Veranstaltungen durch den Förderverein der Feuerwehr Bad Lippspringe e.V. gemäß der Satzung zur Förderung der Ausbildung sowie Kameradschaftspflege.

Bericht: Feuerwehr Bad Lippspringe, M. Schmidt