Der Leitung der Bürener Feuerwehr steht ein neuer Kommandowagen zur Verfügung.

  • Bueren

 

Büren: Die Bezirksregierung habe die Anschaffung mit 90 Prozent der Kosten gefördert, freut sich Bürgermeister Burkhard Schwuchow. Der neue Kommandowagen soll nun den stellvertretenden Wehrführern zur Verfügung stehen. Das 136 PS starke Fahrzeug ist unter anderem mit zwei Frontblitzern, zwei zu sätzlichen Heckwarnleuchten, einer akustischen Signalanlage, einem eingebauten Digitalfunkgerät und einem Zwei-Kilogramm -Pulverlöscher ausgestattet.

Foto: Bei der Übergabe (von links): Autohausinhaber Bernd Köchling, Bürgermeister Burkhard Schwuchow, Wehrleiter Andreas Müller, Jens Götte, Michael Stork, stellvertretende Wehrleiter, und Manuel Krenz, Abteilungsleiter der Stadt.

Westfälisches Volksblatt