Bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Grundsteinheim sind in der Nacht zu Sonntag zwei Menschen verletzt worden.

 

Lichtenau: Gegen 01:30 Uhr befuhr ein 49-jähriger PKW-Fahrer die Warburger Straße (B68) in Richtung Lichtenau. In Höhe des Maiwegs verlor er durch plötzlich aufgetretene Fahrbahnglätte die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Danach touchierte er mit seinem Fahrzeug zwei Bäume und beschädigte einen Metallpfosten. Nach gut 60 Metern nach Verlassen der Fahrbahn kam er dann in einen etwa vier Meter tiefer gelegenen Abhang mit seinem Fahrzeug zum Stehen. Zum Unfallzeitpunkt war die Sicht durch leichten Schneefall eingeschränkt. Das Fahrzeug wurde ringsherum erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus gefahren. Der 67-jährige Beifahrer wurde leicht verletzt.

Bericht: Polizeipresse