Beim Zusammenstoß mit einem Winterdienst-Unimog ist am Freitagmorgen ein Autofahrer verletzt worden.


Paderborn: Der 54-jährige VW-Golf-Fahrer fuhr gegen 04.30 Uhr auf dem Schwabenweg zur Einmündung An der Talle. Beim Abbiegen nach links in Richtung Schloß Neuhaus übersah der Autofahrer einen Winterdienst-Unimog, mit dem ein 36-jähriger Bauhofmitarbeiter auf der Vorfahrtstraße in Richtung Marienloh fuhr. Das Fahrzeug war zur Unfallzeit nicht im Streu-Einsatz.

Der Golf prallte frontal gegen die rechte Seite des Unimogs und blieb mit einem starken Frontschaden im Einmündungsbereich stehen. Der Autofahrer zog sich Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 10.000 Euro.

Bericht: Polizeipresse