Auf der Heddinghauser Straße ist am Donnerstag ein Autofahrer schwer verunglückt.

 

Büren: Der 30-jährige Seatfahrer fuhr gegen 14.40 Uhr auf der L747 von Eickhoff in Richtung Heddinghausen-Langenstraße. Nach einer langgezogenen Linkskurve geriet er aus ungeklärter Ursache mit den rechten Rädern auf die Bankette. Beim Zurücklenken auf die Fahrbahn verlor der Mann die Kontrolle.

Trotz Vollbremsung driftete er nach links in den Straßengraben. Dort streifte der Seat Arosa einen Baum, schleuderte herum und kam im Straßengraben mit Totalschaden zum Stillstand. Der nicht angegurtete Fahrer zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Lippstadt gebracht.

Bericht Polizeipresse