Rauchmelder macht Nachbarn aufmerksam - 77-Jähriger gerettet.


Hövelhof: Ein aufmerksamer Hausbewohner (60) hat am Samstagabend vermutlich einen 77-jähriger Mitbewohner gerettet.
Gegen 23.00 Uhr hörte der 60-Jährige den Alarm des Rauchmelders aus der Wohnung des 77-jährigen Nachbarn. Mit einem bei ihm deponierten Zweitschlüssel öffnete er die Wohnung und fand den Senior im Flur der verqualmten Wohnung liegend.

Er zog den 77-Jährigen aus dem Gefahrenbereich und alarmierte die Feuerwehr. Der Senior hatten Essen auf dem Herd kochen wollen und war vermutlich eingeschlafen. Das angebrannte Essen verqualmte die ganze Wohnung. Sachschäden blieben aus. Die Feuerwehr lüftete die Wohnung. Der Senior wurde wegen einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht.  

Bericht: Polizeipresse