Bei einem Alleinunfall auf der Lippstädter Straße hat ein Autofahrer am Donnerstag schwere Verletzungen erlitten.

  • Delbrueck

 

Delbrück: Der 38-jährige Fiat-Doblo-Fahrer fuhr gegen 07.50 Uhr in Richtung Delbrück. In einer Linkskurve kam er zunächst nach rechts von der Straße ab. Der Wagen driftete nach links über die gesamte Fahrbahn und prallte im Graben gegen die Böschung.

Das Fahrzeug überschlug sich und blieb mit Totalschaden auf dem Dach liegen. Der schwerverletzte Fahrer konnte sich selbständig aus dem Auto befreien. Er wurde am Unfallort notärztlich versorgt und anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht.
 
Bericht: Polizeipresse  Foto: Feuerwehr