Bei einem Verkehrsunfall auf der Thülecke hat ein dreijähriger Junge am Montag Verletzungen erlitten.

 

Delbrück: Der kleine Junge war gegen 20.20 Uhr in Begleitung seiner Eltern zu Fuß auf dem linken Gehweg in Richtung Oststraße unterwegs. Als sich ein BMW aus Richtung Oststraße näherte, lief der Dreijährige plötzlich zwischen geparkten Autos auf die Straße. Er prallte gegen die linke rechte Tür des Autos und zog sich Verletzungen am Kopf zu. Der 28-jährige BMW-Fahrer hatte den Jungen nicht gesehen, aber den seitlichen Anstoß bemerkt und sofort angehalten. Mit einem Rettungswagen wurde das verletzte Kind in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht und stationär aufgenommen.

Bericht: Polizeipresse